Warenkorb 0

Unser Krippenwettbewerb 2015/2016

🏆Der 3. Preis

Herr Werner Stanislowski aus Mögglingen

Warengutschein im Wert von 25 Euro
3. Preis beim Krippenwettbewerb

Herr Stanislowski hat das Wort

Meine Krippe sollte etwas anders werden, als die käuflich zu erwerbenden.

Das Dach fertigte ich aus Ziergras, welches bei mir im Garten wächst. Das Holz fand ich auf meinen Wanderungen in den Dolomiten. Es stammt aus Schützengräben des 1. Weltkriegs und war die ganze Zeit über Wind und Wetter im Hochgebirge ausgesetzt. Nun dient es friedlicheren Zwecken. Die Ziegelfragmente stammen aus der Zeit der Römer und sollen einen Bezug zu Jesu Geburt in jener Zeit herstellen. Die 16 cm hohen Figuren erwarb ich  teilweise bei den Holzschnitzern aus dem Grödnertal in Südtirol. Der größte Teil sind jedoch  Matthias-Figuren  aus Polystone. Esel und Eselkarren habe ich selbst geschnitzt. Da es immer mehr Figuren wurden, habe ich dieses Jahr alles auf eine  120 cm x 100 cm große Platte gestellt und den Stall darin eingelassen. Die Straße pflasterte ich mit Kieselsteinen aus der Fliesenabteilung im Baumarkt. Im Backofen brennt eine kerzenförmige Glühbirne mit Flackerlicht.

Die Krippe hat für mich eine hohe Symbolkraft und regt besonders an Weihnachten zum Nachdenken an.

Werner Stanislowski

Krippe des 3. PreisesKrippe des 3. PreisesKrippe des 3. Preises

895.427
Besuche

Impressum · AGB · Liefer- und Versandkosten · Datenschutz
© 2012-2018 DAS KRIPPENHAUS · Wilfried Gerdsmann · Webprogrammierung hemaSOFT Heinrich Massloch