Weihnachtsmarkt in Euskirchen 2018

Weihnachtlicher Markt vom 23. November bis 23. Dezember 2018

Weihnachtsmarkt EuskirchenFoto: Günter Kasper

Nach dem Weihnachtsmarkt ist vor dem Weihnachtsmarkt

Nach diesem Motto müssen wir als Anbieter von Krippenartikeln unser Weihnachtsgeschäft angehen.

Gerade erst haben wir die Strapazen des Weihnachtsmarktes 2017 hinter uns gebracht, mussten wird uns schon sofort auf die Warenorder für die Saison 2018 vorbereiten, da mit der am letzten Januarwochenende in Frankfurt stattfindenden größten Fachmesse der Welt für Weihnachtsartikel jeder Art, die Christmasworld, auf dem Programm steht, wo die Warenorder für die vermeintlich noch weit entfernte Saison 2018 erfolgte.

Hier sind natürlich unsere Lieferanten aus dem Ausland von besonderer Wichtigkeit, da nur die Order in Frankfurt eine zeitige Lieferung vor Beginn der Saison ermöglicht.

Nun ist der Euskirchener Weihnachtsmarkt 2018 zwar noch weit entfernt, aber die Stammteilnehmer müssen den Weihnachtsmarkt bereits jetzt planen. Durch die vorzeitige Vertragsbeendigung mit dem Veranstalter Ewiando (LIW) aus Bonn steht im Moment noch nicht genau fest, wer mit der Austragung des Euskirchener Weihnachtsmarktes 2018 beauftragt wird.

Vorsichtig und ohne Gewähr benennen wir als Zeitraum für den Euskirchener Weihnachtsmarkt das Datum von:

Freitag, den 23. November 2018, bis Sonntag, den 23. Dezember 2018.

Natürlich werden die Besucher unserer Internetpräsenz umgehend informiert, wenn der Veranstalter und der Veranstaltungstermin für den Euskirchener Weihnachtsmarkt für das Jahr 2018 bekannt ist.

Nachfolgend erlauben wir uns ein kurzes Resümee des vergangenen Weihnachtsmarktes 2017.

Leider ist es für uns als Teilnehmer nichts Neues, dass der Euskirchener Weihnachtsmarkt, der gerade begonnen hat, wieder hart in der Kritik steht. Nicht zuletzt die Berichterstattung der örtlichen Presse gleich nach Öffnung des Marktes geben ein negatives Bild des Euskirchener Weihnachtsmarktes wieder, dass natürlich sofort von den Bürgern aufgenommen wird. Diese Situation ist seit vielen Jahren so und hat vielleicht mit dazu beigetragen, den Ruf des Euskirchener Weihnachtsmarktes für eventuelle, neue Aussteller dauerhaft zu schädigen.

Wir sind der Meinung, dass der Weihnachtsmarkt sich in keiner Weise mit den großen Märkten des nahen Umlandes messen kann. Der Weihnachtsmarkt in Euskirchen kann nur Bestand haben im Umfeld des örtlichen Einzelhandels. Die Idee, den Weihnachtsmarkt wieder auf den Alten Markt zu bringen, kann vermutlich nur gelingen, wenn ausschließlich an den Wochenenden zusätzliche Kunsthandwerker dort ihre Angebote präsentieren.

Ich erinnere mich daran, dass wir noch im Jahr 2000 auf insgesamt 44 Teilnehmer am Euskirchener Weihnachtsmarkt zurückblicken konnten. Auf dem Alten Markt gab es damals insgesamt 23 Teilnehmer. Von dieser Zahl (auf dem Alten Markt) ist inzwischen nur noch ein einziger Teilnehmer übriggeblieben.

Woran mag das wohl liegen?

Mir ist durch die Pressemitteilung im Euskirchener Blickpunkt am Sonntag vom 17. Februar 2018 bekannt, dass die Stadt Euskirchen für ein Adventswochenende auf dem Alten Markt in Euskirchen eine weihnachtliche Veranstaltung plant, was ich mit Interesse verfolge und ausdrücklich begrüße.

Ich denke, dass die Organisatoren für den Euskirchener Weihnachtsmarkt in Zukunft neue Konzepte erarbeiten müssen. Aufgerufen sind hier neben den Organisatoren in erster Linie auch die Einzelhändler in der Innenstadt, die für ein attraktiveres, weihnachtlicheres Ambiente in der Euskirchener Fußgängerzone sorgen müssen.

klosterlichterEine erste, meiner Meinung nach im Jahr 2017 sehr erfolgreiche Veranstaltung waren die „Klosterlichter“, die vom 15. bis zum 17. Dezember 2017 in Anbindung zum Weihnachtsmarkt viele Besucher angelockt haben. Dieser Event wird auch in diesem Jahr vom Donnerstag, den 20. Dezember 2018, bis zum Samstag, den 22. Dezember 2018, jeweils von 17.00 bis 22.00 Uhr stattfinden.

Zu guter Letzt sind es natürlich auch die Besucher des Euskirchener Weihnachtsmarktes, die das Gesicht des Weihnachtsmarktes erheblich mitprägen.

Der Euskirchener Weihnachtsmarkt ist besser als sein Ruf!

Wir vom Krippenhaus als auch die anderen langjährigen Teilnehmer am Euskirchener Weihnachtsmarkt sind am Fortbestand sehr interessiert und bieten unsere Hilfe bei der Neugestaltung ausdrücklich an.

Wilfried Gerdsmann

Euskirchen im Februar 2018