Warenkorb 0

Kunden zeigen ihr Krippenprojekt

Alpenländische Krippenlandschaft von Familie Krapf

KrippenlandschaftVor vielen Jahren haben wir Krippenfiguren aus Porzellan von der Firma Hummel/Goebel in der Größe 19 cm gekauft, die wir immer nur mit etwas Dekorationsmaterial in der Weihnachtszeit aufgestellt haben. Nach all den Jahren kam der Wunsch unsere Krippe zu erweitern und natürlich auch einen entsprechenden Krippenstall für die großen Figuren zu erstehen, was sich aber bei der Größe als nicht einfach erweisen sollte. Bei der Suche nach einem Krippenstall, der unserer Vorstellung entsprechen sollte, sind wir dann durch Zufall auf die Internetseite von „Das Krippenhaus” gestoßen und wir haben Verbindung zum Betreiber der Internetseite Herrn Gerdsmann aufgenommen. Wir wollten wissen, ob es möglich ist, einen Krippenstall aus dem Sortiment in der Größe für unsere Figuren anfertigen zu lassen.

Maria, Josef und JesuskindUnsere Wahl war auf den Alpenstall „Wagrain” gefallen, der in der größeren Ausführung lediglich für Krippenfiguren bis zu einer Größe von 14 cm vorgesehen ist. Herr Gerdsmann hat daraufhin mit den Krippenbauern Verbindung aufgenommen, um die Möglichkeiten einer Vergrößerung zu erfragen. Als Besonderheit bestand die Aufgabe darin, dass der Krippenstall nach Möglichkeit auch zum Transport bzw. zur Einlagerung in Teile demontierbar sein sollte. Bereits nach kurzer Zeit hatten die Krippenbauer eine Skizze gefertigt, die die Abmessungen für die vorhandenen, großen Figuren erkennen ließ. So kamen dann die nicht unerheblichen Abmessungen von Größe der Bodenplatte 120 cm × 60cm bei einer Gesamthöhe von ca. 48 - 50 cm zustande.

KrippenstallBei dieser Größenwahl stand im Vordergrund, das Erscheinungsbild des Stalls Wagrain möglichst zu erhalten. Einige Details wurden noch besprochen und bereits kurze Zeit später haben wir die Bestellung getätigt. Herr Gerdsmann hat uns während der ganzen Zeit telefonisch weiter beraten und wirklich tolle Tipps zur optimalen Gestaltung der Krippe gegeben. Wir fühlten uns bei Herrn Gerdsmann in guten Händen. Schon wenige Wochen später war der Stall zur Auslieferung bereit und wir konnten diesen sogar bei den Krippenbauern abholen, da die Reise nicht so sehr weit war. Der Transport mit dem Pkw war kein Problem, da die Zerlegbarkeit des Stalls das Verstauen doch erheblich erleichterte.

ImpressionIn der Zwischenzeit hatten wir bei Herrn Gerdsmann einige Figuren der geschnitzten Ulrichkrippe in 15 cm Größe bestellt, da diese sehr gut zu unseren Figuren passen. Da diese Figuren für bestimmte Szenen gedacht waren, mussten wir bei der späteren Präsentation erkennen, dass die viel kleineren Figuren gezielt platziert werden mussten, um ohne Probleme zu den großen Hummel Figuren zu passen.
Abgerundet wurde unsere Krippenlandschaft durch einen selbst gebastelten Hintergrund und eine leichte Anhebung der Krippe vom Boden für einen guten Betrachtungswinkel. Nach dem Aufbau und Dekorieren waren wir mächtig stolz, wie gut alles gelungen ist und zusammenpasst, dank der Mithilfe von Herrn Gerdsmann. Auf den Fotos zeigen wir unsere Krippe und freuen uns schon jetzt auf das neue Weihnachtsfest im Jahr 2021 mit unserer Krippe.

Familie Krapf, Neustadt an der Waldnaab

Impressionen von der Krippenlandschaft

1.854.202
Besuche

Impressum · AGB · Liefer- und Versandkosten · Datenschutz
© 2012-2021 DAS KRIPPENHAUS · Wilfried Gerdsmann   Webprogrammierung · hemaSOFT Heinrich Massloch