Lokomotive Adler 1835

Blechmodell Lokomotive Adler Nr. 37360

Geschenkidee · Lokomotive Adler 1835

Der „Adler” ist die erste in Deutschland in Betrieb genommene Lokomotive. Die Lok stammte von einem englischen Hersteller, der Lokomotivenfabrik Robert Stephenson & Co in Newcastle. Allein der Transport nach Deutschland stellte eine Herausforderung dar. Ganze 8 Wochen dauerte es, bis die Lok in Einzelteilen zerlegt in Nürnberg eintraf. Nach dem Zusammenbau musste die Erstfahrt mehrfach verschoben werden und fand dann am 7. Dezember 1835 statt. Die Strecke lag zwischen Nürnberg und Fürth und für die erste, nur 6 km lange Strecke benötigte der „Adler” 9 Minuten. Die Lokomotive wurde danach für die kommerzielle Personenbeförderung eingesetzt.

Die Dampflok verrichtete ihren Dienst annähernd 22 Jahre, bevor sie ausgemustert wurde. Die Original-Lok gilt heute leider als verschollen, aber es existieren 2 Nachbauten, die beide zum Deutschen DB Museum gehören. Die erste Lok wurde 1935 gebaut und wird auch noch heute zu Schaufahrten eingesetzt. Die 2. „Adler” wurde 1952 gebaut und steht im Deutschen DB Museum. Das Original wog stolze 11,4 Tonnen und konnte eine Höchstgeschwindigkeit von 65 km/h erreichen. Als Brennstoff wurde Koks und Steinkohle verfeuert. Im normalen Reisebetrieb wurden Geschwindigkeiten zwischen 26 und 28 km/h erreicht.

Modellabmessungen:
Länge 30 cm × Breite 13 cm × Höhe 18 cm.

Unsere Blechlokomotiven sind Vitrinenmodelle, die zur Dekoration für erwachsene Sammler gedacht sind. Die Blechmodelle sind keine Spielzeuge nach den EU-Richtlinien.

62,60 inkl. MwSt.

Versandgruppe: 1 · Versandkosten anzeigen

Sortierung: 5 · Status: 1 · Optionen: 0 · #1198

In den Warenkorb legen

Ähnliche Artikel

Doppeldecker Fokker 1917 Nr. 37095

40,70 €
inkl. MwSt.

Blechmodell Porsche Cisitalia Nr. 37013

39,90 €
inkl. MwSt.

BMW Isetta mit Koffer 1957 Nr. 37267

49,30 €
inkl. MwSt.

Motorrad Indian Chief Nr. 37355

67,90 €
inkl. MwSt.

Zurück zum Sortiment